Einladung zur Auszeit

Die Idee zum Café im Glück ist ganz einfach: Man soll sich wohlfühlen. Allein oder mit Anderen. Einfach mal eine Auszeit nehmen vom Alltag. Und so trifft man im Glück Müttergruppen am Morgen, Menschen in der Mittagspause, Männer unter sich und Manche, die einfach nur mal für sich sein wollen. Begleitet vom Lieblingsgetränk, der Lieblingsspeise, der Lieblingsmusik der Inhaberinnen, den frischen Blumen überall und dem Ambiente, das auch von den Menschen darin lebt. Das ist das Café im Glück.

Getränke

Kalt, warm, erfrischend, beruhigend – Erfrischungen wie Rhabarber-Schorle, Fritz-Cola, Sause-Brause, Club-Mate, MischMasch, Köpi oder Beck’s Bier kommen aus dem Kühlschrank, der Kaffee aus einer kleinen Privat-Rösterei in Neuss, der Kakao aus dem Bio-Anbau und der Tee auf keinen Fall aus Beuteln, sondern lose vom Fachhändler.

Getränke
Getränke

Frische Minze und Ingwer gehören selbstverständlich mit zur täglichen Heißgetränke-Grundausstattung. Sojamilch und laktosefreie Milch natürlich auch.

Wer Klarheit mag, wird ViVa con agua im Glück mögen. Das ist ein Mineralwasser, aus dessen Verkauf weltweit Trinkwasserprojekte gefördert werden. Kein Marketinggag, sondern ein nachhaltiges Projekt

Essen

Täglich frisch ist die Devise und auf Facebook nachzulesen, was auf den Tisch kommt: Quiche & Co., Eintöpfe oder Suppen. Die KokosLinsenSuppe ist einer der Lieblinge der Glückssucher sowie die SpinatQuiche – gereicht mit einem kleinen Salat. Und wenn es Chili gibt, wird es immer mit Bio-Rinderhack zubereitet. Für alle, die kein Facebook nutzen: Die Tafel im Café zeigt, was es gibt oder man fragt Birgit. Die hat es gekocht.

Essen

Kuchen

Backwerk

Die Schnecken im Glück sind schnell – verschwunden. Die Glücksschnecken waren von Anfang an ein Publikumsliebling. Und auch der SchokoKuchen. Das ist kein Eigenlob, sondern täglich zu beobachten. Alles ist selbst gebacken, mit Bio-Eiern und kommt direkt aus dem Ofen der kleinen Küche hinter der Theke. Wie auch der verlockende Duft.

Preise

Alles ist hier nicht aufgelistet, nur ein paar Beispiele. Für das Preisgefühl.

Cappuccino 2,20 €
Latte Macchiato 2,60 €
Espresso 1,50 €
Fritz-Cola 0,33 l 2,50 €
ViVa con agua 0,33 l 2,00 €
Rhabarber-Schorle 0,20 l 2,00 €
Spinat-Quiche mit Salat 4,90 €
Suppen 3,80 €
Eintöpfe 4,50 €
Schoko-Kuchen 2,50 €
Glücksschnecken 0,70 €

Quellen

Kaffeerösterei Bona aroma, Neuss: www.bonaaroma.de
Wasserinitiative ViVa con agua, St. Pauli: www.vivaconagua.org
fritz-kola GmbH, Hamburg: www.fritz-kola
kalt.weiss.trocken. Weinhandel: www.kaltweisstrocken.de