Facetten des Glücks

 

„Eine schöne warme Spintaquiche, eine Flasche MischMasch, die wunderbare Hintergrundmusik, die aber kein Schwein kennt. Das ist mein Glück, echt.“

„Wie es gibt keine Glücksschnecken mehr??!!!!? Und jetzt?“

„Ich sitze jetzt gerade mal 15 Minuten und bin nach dem Chaostag aber richtig gechillt. Das sag ich nur: Willkommen im Glück.“

„Warum ich ins Glück gehe? Hier ist es gemütlich. Und hier sind alle gemütlich.“